Skip to main content

Einsatz von Schlaftracker - die eigenen Schlafphasen - Tipps für die optimalen Schlaf

Auto Sleep 6.4: Update der App präsentiert neue Funktionen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die führende Schlaftracking App Auto Sleep präsentiert mit der aktuellen Version 6.4 weitere nützliche Funktionen. Angesichts der Tatsache, dass Apple mit dem verbesserten Betriebssystem Watch OS 7 eine Schlaftracking-Funktion präsentieren wird, rüstet der Mitbewerb auf. Zumal alle Schlaftracking-Apps von Drittanbietern von der neuen Funktionalität der Apple Watch direkt bedroht sind.

Erinnerungsfunktion zum Laden der Apple Watch

So bietet Auto Sleep zukünftig eine Erinnerungsfunktion für ein ausstehendes Laden der Smartwatch. Der Nutzer kann den Zeitpunkt selbst bestimmen, wann die Meldung auf dem Display erscheinen soll. Zudem wird der aktuelle Ladezustand der Smartwatch eingeblendet. Weiterhin ist es schwierig, die Smartwatch zusätzlich auch in der Nacht (Schlaftracking) zu tragen, da die aktuelle Apple Watch 5 nach rund 30 Stunden ans Netz muss. Ältere Modelle müssen bei einem intensiven Betrieb noch schneller ans Netz.

Hinweis: Ein sogenannter Charge Reminder soll standardmäßig auch im neuen Betriebssystem Watch OS 7 vorhanden sein.

Auto Sleep 6.4: Jetzt mit smartem Wecker

Auto Sleep 6.4Bisher benötigte ein Auto Sleep Nutzer für die Funktion eines smarten Weckers immer noch das Zusatzprogramm AutoWake. Doch ab der neuen Version ist die Funktion eines intelligenten Weckers (siehe Schlafphasenwecker) direkt in der App integriert. Somit entfällt die Voraussetzung für eine zusätzliche Weck-App. Alle Einstellungen werden nun direkt über die Apple Watch vorgenommen.

Neben der Weckzeit und dem Anschalten des Weckers können Sie auch die Stärke des Weckers einstellen. Dabei verzichtet die App vollständig auf den Gebrauch eines nervenden Wecktons. Vielmehr geschieht das Aufwecken durch ein haptisches Antippen der Uhr. Dabei kann die Stärke des Signals individuell eingestellt werden. Zudem kann der Anwender selbst bestimmen, in welchem Zeitfenster das smarte Wecken einsetzen soll (max. 28 Minuten sind möglich). Zusätzlich kann auch die gewünschte Schlafphase (leichter Schlaf, mittlerer Schlaf) eingestellt werden, bei der der Weckervorgang einsetzen soll.

Viele nützliche Verbesserungen

Zudem gibt es viele kleine Verbesserungen in der Menüführung und in der Möglichkeit, das Layout der App an die eigenen Wünsche anzupassen. Insgesamt konnte Auto Sleep 6.4 nochmals nachlegen. Besonders die Integration des smarten Weckers wird viele Nutzer freuen. In der Praxis funktioniert der integrierte Schlafphasenwecker ausgezeichnet. So kann die App ihren Referenzanspruch weiterhin behaupten.

‎AutoSleep Schlaftracker
‎AutoSleep Schlaftracker
Entwickler: Tantsissa
Preis: 4,49 €
Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *