Skip to main content

Einsatz von Schlaftracker - die eigenen Schlafphasen - Tipps für die optimalen Schlaf

Solarleuchten bieten das perfekte Licht zum Wohlfühlen und Einschlafen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Solarleuchten: Nicht jeder bevorzugt die absolute Dunkelheit beim Einschlafen. Oft sorgt ein gedämpftes Licht vom angrenzenden Garten, der Terrasse oder eines Balkons für die passende Atmosphäre, um langsam vom hektischen Alltag zur Ruhe zu kommen. Eine entspannte Zeit vor dem Zubettgehen in einer angenehmen Umgebung sorgt für die passende Einstimmung für einen erholsamen Schlaf.

Der gezielte Einsatz von Solarleuchten bietet dazu gleich mehrere Vorteile. Zunächst kann mit der richtigen Beleuchtung der eigene Außenbereich eindrucksvoll beleuchtet werden. Zudem bietet der Einsatz von Solartechnik einen intelligenten Umgang mit der zur Verfügung stehenden Energie. Ein kostenpflichtiger Stromverbrauch ist nicht notwendig. Ferner können Sie so indirekt auch Einfluss auf die Beleuchtung in den Innenräumen nehmen.

Intelligente Zeitsteuerung sorgt für gezielte Dunkelheit in der Nacht

Moderne Solar Dekoleuchten im Außenbereich bieten zudem auch eine intelligente Zeitsteuerung. Tagsüber versorgt das integrierte Solarmodul den eingebauten Akku mit Strom. Beim Einsetzen der Dämmerung beginnt die Leuchte das gewünschte Licht zu spenden. Ist der Akku leer erlischt das Licht automatisch.

Durch das automatische Ein- und Ausschalten der Lampe, abhängig von der Umgebungshelligkeit, kommt eine entsprechende Leuchte das gesamte Jahr zum Einsatz. Der Anwender muss daher keine manuelle Anpassung vornehmen, um beispielsweise den Betrieb an die geänderten Jahreszeiten anzupassen. Zudem kann der Nutzer bei vielen Solarleuchten selbst bestimmen, wie lange die Lampe in Betrieb sein soll. Viele moderne Solarleuchten bieten dazu einen Timer.

Der gezielte Einsatz von Licht in Abhängigkeit zu den eigenen Schlafgewohnheiten

So ist es problemlos möglich mit fortschreitender Uhrzeit auf den Lichteinfall im Schlafbereich zu verzichten. So können Sie in den Nachtstunden völlig auf Licht verzichten, um den Tiefschlaf nicht durch den Lichteinfall im Schlafzimmer zu stören. Nur wer beispielsweise eine störende Straßenlaterne vor seinem Fenster hat, sollte für eine zusätzliche Verdunkelung sorgen.

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *