Skip to main content

Einsatz von Schlaftracker - die eigenen Schlafphasen - Tipps für die optimalen Schlaf

Sleep Analyzer – Schlaftracker für Schlafapnoe-Erkennung und Schlafphasenanalyse

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem Sleep Analyzer präsentiert Withings eine neue Schlafsensormatte auf dem Markt, die nach den Angaben des Herstellers nachweislich eine mögliche Schlafapnoe erkennt. Gemeinsam mit Schlafmedizinern und Kardiologen wurde ein leistungsstarkes System entwickelt, das nicht direkt am Körper der betreffenden Person getragen werden muss.

Schlafapnoe – unerkannte Krankheit

Schlafapnoe ist eine weit verbreitete chronische Erkrankung. Die betroffenen Personen erleiden regelmäßige Atemaussetzer während des Schlafes. Dabei ist es vielen Menschen nicht bewusst, dass sie an dieser Erkrankung leiden. Fachleute gehen heute von rund vier Millionen Betroffenen allein in Deutschland aus.

Eines der größten Probleme einer Schlafapnoe ist der Verlust der Erholung während des Schlafes. Auch wenn sich die betroffene Person an die jeweiligen Schlafaussetzer nicht erinnern kann, führt dies zu ständigen Schlafunterbrechungen. Dies kann zu vielfältigen Erkrankungen führen. So werden neben der normalen Müdigkeit auch Herz-Kreislauf-Probleme, Bluthochdruck oder ein gesteigertes Risiko für einen Infarkt auf eine Schlafapnoe zurückgeführt.

Sleep Analyzer – unterschiedliche Sensoren überwachen den Schlaf

Der neuvorgestellte Sleep Analyzer kann durch die Verwendung von speziellen Sensoren den Schlaf einer Person analysieren. Gleichzeitig können durch Auswertung der aktuellen Vitalfunktionen wie Atmung und Herzfrequenz sowie Bewegungs- und Schnarchüberwachung Rückschlüsse auf eine mögliche Schlafapnoe hergeleitet werden.

Der Nutzer erhält nach dem Aufwachen alle relevanten Informationen auf der Health Mate App. Dazu gehören auch Daten über die vergangenen Schlafphasen (Tiefschlaf, Leichtschlaf und REM), Schlafdauer sowie über mögliche Unterbrechungen. Zudem wird die Anzahl und Dauer der Schnarchepisoden sowie die kontinuierliche Herzfrequenz im Schlaf zur Ermittlung der Schlafphasen anzeigt. Daraus errechnet das System einen speziellen Index, der die Qualität der Nachtruhe angibt.

Analyse der Schlafdaten

Abb.: So wird der Sleep Analyzer unter die Matratze platziert

Dabei wird die Nacht in sechs aussagekräftige Indikatoren mit farbcodiertem Feedback unterteilt. Die gesammelten Ergebnisse können über die Health Mate App mit einem Arzt oder einer medizinischen Fachkraft zur Diagnostizierung von Schlafapnoe geteilt werden. Der Sleep Analyzer dient nicht nur dazu, Schlafapnoe zu erkennen, sondern kann betroffene Patienten dabei unterstützen, die Effizienz ihrer Schlafapnoe-Therapie, z.B. mit einem CPAP-Beatmungsgerät, zu überprüfen. So kann der Nutzer von Zuhause seine Schlafqualität sowie die eigene Gesundheit verbessern.

Die Matte wird unter die Matratze gelegt und trackt Schlafzyklen, überwacht die Herzfrequenz in der Nacht und erkennt Schnarchen des Nutzers wie auch Schlafapnoe. Eine IFTTT-Integration ermöglicht zudem das Steuern von Lichtquellen, Thermostate und andere Smart Home-Geräte durch Zubettgehen und Aufstehen.

Bildquelle: Withings

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *