Skip to main content

Optimale Schlaftracker - Schlafphasen - optimaler Schlaf

Tag des Schlafes – 21. Juni zur Sommersonnenwende

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

Beim jährlichen Tag des Schlafes handelt es sich um eine Initiative, die die Bedeutung des Schlafes würdigen möchte. Die Aktion wurde im Jahre 2000 vom Verein Tag des Schlafes e.V. gestartet. Der Aktionstag findet in Deutschland jährlich am 21. Juni statt. Ähnlich wie der Welttag des Schlafes – World Sleep Day, der jeweils am 19./20. März in jedem Jahr stattfindet, sollen diese Aktionen die Wichtigkeit des menschlichen Schlafes unterstreichen.

Die Bedeutung des Schlafes

Viele wissenschaftliche Studien zeigen eindrucksvoll, dass regelmäßige Schlafenszeiten und eine konstante Schlafdauer von mindestens 8 Stunden jeden Tag zu einer besseren Schlafqualität führen. Dies wiederum sorgt für eine bessere Stimmung und eine höhere Leistungsfähigkeit bei den betreffenden Menschen. Diese Einschätzung ist dabei völlig unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht.

Immerhin geht die Wissenschaft allein in Deutschland davon aus, dass rund 20 Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig an Schlafstörungen leiden. Bei der Wahl des Termines haben die Initiatoren den kalendarischen Sommeranfang gewählt, der zudem für die Sommersonnenwende steht. An diesem Tag gibt es auf der nördlichen Erdhalbkugel den längsten Tag und die kürzeste Nacht. Damit ist der Termin für den Tag des Schlafes gut gewählt.

Keine passenden Maßnahmen zum Aktionstag

Leider fehlen zu dem Aktionstag die bundesweiten Maßnahmen, die die Bedeutung des Tages unterstreichen. Auch die Webseite des Vereins scheint nicht mehr aktiv gepflegt zu werden. Dies ist natürlich sehr schade, da weiterhin in der Bevölkerung die notwendige Aufklärung zum Thema Schlaf fehlt. Viele Probleme beim täglichen Schlaf ließen sich sicherlich aus der Welt schaffen, wenn mehr Wissen zu der Thematik vorhanden wäre. Hier ist dringend Aufklärungsarbeit notwendig.

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *