Skip to main content

Optimale Schlaftracker - Schlafphasen - optimaler Schlaf

Hörbücher als Einschlaf-Hilfe – eine echte Alternative?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Hörbücher als Einschlaf-Hilfe: Bekanntlich ist das Lesen eines Buches eine wirksame Einschlaf-Hilfe, sofern es sich nicht um eine sehr aufregende Geschichte handelt. Doch nicht jeder hat nach einem anstrengenden Tag noch Lust, ein klassisches Buch in die Hand zu nehmen. Wer dennoch nicht auf eine Geschichte zum Einschlafen verzichten möchte, sollte alternativ einmal den Genuss eines Hörbuches in Betracht ziehen.

Hörbücher als Einschlaf-HilfeHörbücher als Einschlaf-Hilfe

Weiterhin ist es kaum bekannt, dass heute fast jedes bekannte Buch auch als Hörbuch zur Auswahl steht. Anbieter wie Audible präsentieren daher auch ein riesiges Angebot von unterschiedlichen Hörbuch-Titeln. Das Angebot reicht von den bekannten Bestsellern, über verschiedene Ratgeber ist hin zu klassischen Belletristik-Titeln. Natürlich muss jeder Nutzer selbst entscheiden, zu welcher Gute-Nacht-Lektüre er greifen möchte.

Ein Hörbuch hat im direkten Vergleich zu einem klassischen Buch einige, interessante Vorteile als Einschlaf-Hilfe. Der Zuhörer kann sich völlig auf das gesprochene Wort und somit auf den Inhalt konzentrieren. Er muss selbst nicht das Buch in der Hand halten und lauscht somit nur dem Sprecher. Hierbei handelt es sich in den meisten Fällen um einen professionellen Speaker, der durch eine klare Aussprache und eine professionelle Betonung den Inhalt nochmals besser präsentiert. Dies kommt besonders einer gelungenen Geschichte zugute.

Ein Hörbuch im Schlafzimmer genießen

Mit dem Fortschritt der Technik kann heute ein Hörbuch auf den unterschiedlichsten Geräten wiedergegeben werden. Die Palette reicht vom eigenen Smartphone, über einen smarten Radiowecker bis hin zum intelligenten Lautsprecher mit entsprechender Schnittstelle.

Somit müssen Sie nicht zwingend eine störende Leselampe am Bett einschalten, damit Sie auch tatsächlich alle Zeilen im Buch erkennen. Das Hörbuch müssen Sie im Zweifelsfall nur auf dem jeweiligen Gerät starten. Das Hörbuch läuft auch im abdunkelten Raum und verstärkt so noch den gelungenen Hörgenuss.

Sprachassistent steuert den Hörgenuss

Wer die Nutzung eines Hörbuches besonders komfortabel beim Einschlafen gestalten möchte, kann die Steuerung auch einem Sprachassistenten überlassen. Per Sprachbefehl können Sie beispielsweise die Lautstärke ändern, die Wiedergabe beenden oder zum nächsten Kapitel springen. Zudem merkt sich System die aktuelle Position im Hörbuch. Der Nutzer kann so zu einem späteren Zeitpunkt das Hören punktgenau fortsetzen oder sogar die Wiedergabe auf einem anderen Gerät weiterlaufen lassen.

Wer seinen Bettnachbarn nicht stören möchte, kann auch im Bett einfach die Wiedergabe über Kopfhörer vornehmen. So können Sie in aller Ruhe dem Sprecher lauschen. Somit gibt es viele Vorteile, die für ein Hörbuch als Einschlaf-Hilfe sprechen. Sie sollten diese Alternative unbedingt vor der erhofften Bettruhe einmal testen.

Hinweis: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Thema Werbekennzeichnung auf unserer Transparenz-Seite!
Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *