Skip to main content

Optimale Schlaftracker - Schlafphasen - optimaler Schlaf

Amazon Echo Hub – Smart-Home-Bedienpanel für den Schlafbereich

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Echo Hub. Amazon bringt mit dem Echo Hub nun auch in Deutschland ein Alexa-fähiges Smart-Home-Bedienfeld auf den Markt. Der Fokus liegt auf der Verwaltung und Steuerung von kompatiblen Smart-Home-Geräten in den eigenen vier Wänden. Im Idealfall eignet sich der smarte Helfer auch für den Schlafbereich. Die Steuerung erfolgt in erster Linie über den Touchscreen. Natürlich ist auch Alexa mit an Bord.

Echo Hub – das individuelle Smart-Home-Dashboard

echo hub licht schlaf

Das neueste Mitglied der Echo-Familie ist einfach zu installieren und verfügt über einen 8-Zoll-Touchscreen mit einem anpassbaren Smart-Home-Dashboard. Dieses ermöglicht es dem Nutzer, Smart-Home-Geräte einfach zu gruppieren und zu verwalten. So kann er beispielsweise ein vorhandenes Sicherheitssystem aktivieren, eine beliebige Routine starten, seine Organisation mit Widgets organisieren oder einen Blick auf vorhandene Kameras werfen.

Wir stellen vor Echo Hub | Smart-Home-Bedienpanel (8 Zoll) mit Alexa, kompatibel mit Tausenden Geräten*
  • WIR STELLEN VOR ECHO HUB — Ein benutzerfreundliches, Alexa-fähiges Bedienpanel für deine Smart-Home-Geräte. Frag einfach Alexa oder tippe auf das Display, um Leuchten, smarte Steckdosen, Kamerafeeds und mehr zu steuern.
  • DEIN SMART HOME PERFEKT PERSONALISIERT — Passe auf deinem Dashboard angezeigte Steuerelemente und Widgets an deine Bedürfnisse an, um jederzeit schnell Geräte steuern zu können, Kameras anzuzeigen, Routinen zu starten und mehr.
  • FUNKTIONIERT MIT TAUSENDEN GERÄTEN — Kompatibel mit Tausenden verbundenen Schlössern, Thermostaten, Lautsprechern und mehr. WLAN-, Bluetooth-, Zigbee-, Matter- und Thread-Geräte können sich nahtlos mit dem eingebauten Smart-Home-Hub synchronisieren.

Einfache Montage und integrierter Smart-Home-Hub

Das neue Echo-Display kann an der Wand montiert oder mit einem optional erhältlichen Standfuß verwendet werden. Der ideale Standort bleibt dem Nutzer überlassen. Der integrierte Smart-Home-Hub unterstützt Zigbee, Thread, Bluetooth und Matter und ist mit einer Vielzahl von Smart-Home-Geräten wie vernetzten Kameras, Lampen, Schlössern, Steckdosen, Thermostaten und Lautsprechern kompatibel. Echo Hub unterstützt drahtlose oder – mit einem kompatiblen, optionalen Power-over-Ethernet (PoE)-Adapter – kabelgebundene Internetverbindungen.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die eingebaute Infrarot-Technologie, die erkennt, ob sich jemand in der Nähe des Gerätes befindet. So kann das Gerät nahtlos von einem personalisierten Bildschirm mit Lieblingsfotos oder einer Uhr zu einem Dashboard für die Smart-Home-Steuerung wechseln.

Der smarte Helfer ist ab sofort erhältlich und kostet knapp 199 Euro. Mit der Einführung des Echo Hub entwickelt sich Alexa und die damit verbundene Technologie immer mehr zur Smart-Home-Zentrale. Wer seine smarten Geräte über einen zentralen Ort steuern möchte, sollte sich den Echo Hub etwas genauer anschauen.

Neue Geräusch-Routinen bei Amazon Alexa: Schnarchen erkennen und smart reagieren

Aktualisierung am 20.04.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

Anzeige

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *