Skip to main content

Optimale Schlaftracker - Schlafphasen - optimaler Schlaf

Was bringt Melatonin beim Einschlafen?

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Was bringt Melatonin beim Einschlafen? Gerade stehen freiverkäufliche Präparate mit Melatonin hoch im Trend. Ob als Kapsel, Spray oder Tee, die Melatonin-haltigen Produkte versprechen allesamt einen schnellen und erholsamen Schlaf. Momentan sind diese neuen Einschlafhilfen, die das Schlafhormon Melatonin enthalten ein echter Verkaufshit bei Apotheken, Drogerien und im Online-Handel. Sind diese Angebote tatsächlich so wirksam?

Melatonin – ein echtes Trend-Produkt?

Was bringt Melatonin beim EinschlafenDoch kaum ein Unternehmen, das im Bereich Nahrungsmittel aktiv ist, hat nicht auch ein Produkt mit Melatonin auf der Produktliste. Bei der aktuellen Stimmung scheint die Nachfrage nach wirksamen Schlafhelfern enorm zu sein. Entsprechend reagiert der Markt, da hier ein lukratives Geschäft lockt.

Dementsprechend steuert das Hormon Melatonin den körpereigenen Tag-Nacht-Rhythmus und ist ein wichtiger Baustein für einen gesunden Schlaf. Demgegenüber steht das Stresshormon Cortisol. Es regt den Stoffwechsel an und ist für viele Körperfunktionen zuständig. Sollen die Aktivitäten im Körper reduziert werden, kommt Melatonin ins Spiel. Sowie es dunkel wird, beginnt die Zirbeldrüse im Gehirn mit der verstärkten Produktion des Schlafhormons.

Sie sorgt für das Senken unterschiedlicher Körperfunktion (z.B. Blutdruck und Körpertemperatur). Diese Wirkung von Melatonin hat sich längst in der breiten Öffentlichkeit herumgesprochen. Somit steigt die Nachfrage nach entsprechenden Präparaten mit dem niedrigdosierten Melatonin. Dabei gelangen die betreffenden Wirkstoffe bei Sprays über die Schleimhaut in den Körper. Bei Kapseln und Tees wird das Melatonin über den Darm in den menschlichen Körper transportiert.

Helfen Melatonin-Präparate tatsächlich weiter?

Zunächst stellt sich natürlich die Frage, ob die eigene Einschlafstörung oder das ständige Aufwachen in der Nacht tatsächlich durch einen Mangel an Melatonin verursacht wird. Viele wissenschaftliche Studien zeigen auf, dass ein Großteil der Schlafprobleme auf andere Ursachen zurückzuführen ist. Vielmehr sind Stress, verschiedene Erkrankungen und verabreichte Medikamente verantwortlich, dass der eigene Schlafrhythmus gestört ist. Entsprechend hilft in diesem Fall die Einnahme von Melatonin nicht.

Wer sicher gehen will, sollte zumindest den eigenen Melatonin-Spiegel überprüfen lassen. Dieser lässt sich mit Hilfe von unterschiedlichen Analyse-Verfahren über Blut, Speichel oder Urin bestimmen. Diese speziellen Tests sind allerdings aufwendig und verursachen zusätzliche Kosten. Dies sparen sich natürlich die meisten Betroffenen und greifen auf die vielfältigen niedrigdosierten Präparate zurück. Wer tatsächlich an einem Melatoninmangel leidet, kann möglicherweise eine kurzfristige Besserung verspüren. Oft setzt hier eher ein Placebo-Effekt ein. Zumal der Bedarf an Melatonin bei jedem Menschen sehr unterschiedlich ausfallen kann.

Melatonin Melatonin beim Einschlafen: Nahrungsergänzungsmittel

Grundsätzlich sind viele der melatoninhaltigen Produkte frei verkäuflich. Aufgrund der niedrigen Dosierung gelangen die meisten Präparate als Nahrungsergänzungsmittel in den Markt. Für den Anbieter entfallen damit die Kosten für die Belegung der Wirksamkeit in ausgiebigen klinischen Studien.

Ein weiteres Problem ist zudem der schnelle Abbau des Melatonins im Körper. Unabhängig, ob es sich um körpereigenes Melatonin oder um externes Schlafhormon handelt, Melatonin wird extrem schnell vom Körper abgebaut. Aufgrund dieser Tatsache und der niedrigen Dosierung hilft das Hormon für ein langes Durchschlafen in der Nacht nicht weiter.  Selbst bei einer größeren Dosis stellt sich die erhoffte Wirkung nicht ein. Allerdings treten bei einer Überdosierung häufig Übelkeit oder Kopfschmerzen ein.

Melatonin auch als verschreibungspflichtiges Präparat

Dennoch ist die Wirkung von Melatonin gegeben, allerdings kommt es auf die fachmännische Dosierung an. Besonders bei älteren Menschen wird das Hormon genutzt, wenn die körpereigene Produktion reduziert ist. Hier kommen ausschließlich verschreibungspflichtige Präparate zum Einsatz, die von einem Arzt genau dosiert werden. Hier werden sogenannte Retardkapseln eingesetzt, die eine verzögerte Wirkstoffabgabe des Melatonins erlauben. Nur so lässt sich ein konstanter Melatonin-Spiegel in der Nacht erreichen, um einen besseren Schlaf zu erreichen.

Es zwingend erforderlich, dass ein Arzt die individuelle Dosierung auf den jeweiligen Patienten abstimmt. Wird indes das Präparat falsch dosiert, kann dies zu einer extremen Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus kommen. Zudem wird die Medikamentierung nur für eine begrenzte Zeit eingesetzt, da es sonst zu anderen Nebenwirkungen oder zu Organschädigungen kommen kann.

Niedrigdosiertes Melatonin: Nur ein Trend-Produkt?

Da es bei den frei erhältlichen Nahrungsergänzungsmitteln, die es in den unterschiedlichen Ausprägungen gibt, keine belegbaren Nachweise für die Wirkung gibt, kann der Anwender nur auf das klassische Testen zurückgreifen. Da es keinerlei gesundheitliche Probleme bei der Einnahme gibt und die Dosierung in den meisten Fällen verschwindend gering ist, geht man als Nutzer keine gesundheitlichen Risiken ein. Möglicherweise gibt es sogar eine kurzfristige Besserung beim eigenen Schlaf. In diesem Fall sind die Gründe vielschichtig.

Jedenfalls sind auch die erhältlichen Nahrungsergänzungsmittel nicht wirklich für eine langfristige Einnahme geeignet. Wer beispielsweise über einen langen Zeitraum Schlafprobleme hat, sollte unbedingt einen Facharzt konsultieren und den eigentlichen Ursachen für den schlechten Schlaf auf den Grund gehen.

Bestseller bei melatoninhaltigen Präparaten

Bestseller Nr. 1
Schaebens Melatonin SOFORT-Spray, 20 ml, neutral*
  • Direkte und schnelle Aufnahme über die Mundschleimhaut
  • Zuckerfrei
  • ideal bei Jetlag
Bestseller Nr. 2
Melatonin Spray, mit Lavendel Extrakt & Vitamin B6- 0,5 mg liquid Melatonin pro Sprühstoß, natürliches Schlafhormon, 30 ml Sprühflasche mit SOFORT EFFEKT- Ohne Alkohol, Hochdosiert & Made in Germany*
  • ✅EXVITAL MELATONINSPRAY: Ein Sprühstoß enthält 0,5 mg Melatonin. Für eine optimale Versorgung ist unser Melatonin zusätzlich angereichert mit Lavendel-Extrakt & Vitamin B6. Eine 30 ml Flasche reicht für ca. 375 Sprühstöße. Ein-Jahresvorrat!
  • ✅MAXIMALE BIOVERFÜGBARKEIT: Unser Spray wird in den Mund gesprüht & sofort über die Mundschleimhaut aufgenommen. Das garantiert eine maximale Bioverfügbarkeit. Wir empfehlen: 1 Sprühstoß pro Tag vor dem Schlafen direkt in den Mund zu sprühen
  • ✅VEGAN & ZUCKERFREI: Unser Produkt ist zu 100% vegan. Für ein besseres Geschmackserlebnis enthält unser Spray natürliches Orangen Aroma. Für die angenehme Süße verwenden wir statt Zucker das zahnfreundliche Stevia. Frei von Alkohol

Weitere melatoninhaltige  Präparate bei Amazon >

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 8.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *