Skip to main content

Optimale Schlaftracker - Schlafphasen - optimaler Schlaf

Seitenschläferkissen CPAP-Kissen LINA im Praxistest

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Aktuelle Untersuchungen gehen davon aus, dass knapp zwei Drittel der Menschen beim Schlafen eine Seitenposition bevorzugen. Diese Schlafposition bietet ausreichend Entlastung für Rücken und Wirbelsäule. Entsprechend ist es erstaunlich, dass nur wenig auf diese Besonderheit bei der Nachtruhe geachtet wird. Seitenschläferkissen sind daher noch immer selten in deutschen Schlafzimmern anzutreffen. Wir haben daher das Seitenschläferkissen und CPAP-Kissen LINA von der Firma Nachtwaechter im Praxistest unter die Lupe genommen.

Nachtwaechter Kissen LINA Nackenkissen Seitenschläferkissen 300x200Das Unternehmen ist vielen Fernsehzuschauer bereits aus „Die Höhle der Löwen“ durch ihre Schlafweste bekannt. Darüber hinaus bietet Nachtwaechter noch weitere Utensilien für einen besseren Schlaf an. Dazu gehört auch das Seitenschläferkissen LINA. Die Besonderheit ist zweifelsohne die besondere Form des Kissens, die an eine Wolke erinnert. Mit den Maßen 72x47x 14 cm (LxBxH) fällt das Kissen deutlich größer als vergleichbare Produkte aus.

Das Produkt selbst kommt in einem neutralen Karton daher und befindet sich zusätzlich in einer durchsichtigen Schutzfolie. In unserem Fall lagen noch zwei zusätzliche Kopfkissenbezüge in den Farben Grau und Weiß dabei. Diese sind durchaus sinnvoll aufgrund der speziellen Form des Kissens. Klassische Bezüge sind daher nur bedingt geeignet. Die Qualität des Seitenschläferkissens ist ausgezeichnet. Es weist keinen Eigengeruch auf und kann daher sofort zum Einsatz kommen.

Ein aktuelles Angebot zum Seitenschläferkissen LINA finden Sie hier >

Seitenschläferkissen: Die Besonderheiten des Kissens

CPAP-Kissen Seitenschläferkissen LINA

Abb.: Die Aufteilung des Seitenschläferkissens LINA

Das spezielle Kissen für Seitenschläfer bietet einige Besonderheiten, wodurch sich dieses von vergleichbaren Produkten deutlich abhebt. Das Kissen unterteilt sich in eine obere Komfortzone, die ausreichend Platz für den Kopf bietet und somit für jede Schlafposition geeignet ist. Darunter befindet sich eine spezielle Nackenzone, die optimal auf die Hals- und Nackengegend abgestimmt ist. An den Seiten wird die Form deutlich schmaler, was speziell für Träger von CPAP-Masken gedacht ist.

Das Kissen besteht aus zwei übereinanderliegenden Bezügen. Der innere Bezug aus 100% Baumwolle beinhaltet die eigentliche Kissenfüllung, die nach Angaben des Herstellers aus 35% Visco-Flocken, 35 % Schaumstoff-Stäbchen und 30 % Hohlprofilfasern besteht. Somit gehört die Füllung nicht in die Waschmaschine. Der darüber befindliche Tencel Bezug besteht aus einer Mischung aus 54 % Polyester und 46 % Lyocell (eine natürliche Cellulose-Faser) und kann bei 60 Grad gewaschen werden.

Individuelle Befüllung des Kissens

Nachtwaechter LINA Kissen Seitenschläfer 300Bei dem oberen Tencel Bezug fällt sofort die weiche und flauschige Eigenschaft auf. Somit kann das Kissen auch ohne zusätzlichen Bezug genutzt werden, aus Hygienegründe sollten Sie dennoch einen zusätzlichen Kissenbezug verwenden. Beide Bezüge weisen am oberen Rand einen Reißverschluss auf. Darüber kann der Anwender die Füllmenge individuell an seine eigenen Wünsche anpassen. So lassen sich Höhe und Härte des Kissens an die persönlichen Vorlieben ausrichten. Dabei wird das Kissen mit einer Höhe von rund 14 Zentimetern ausgeliefert.

Das Seitenschläferkissen kann noch mehr: CPAP

Nachtwaechter Kissen LINA CPAP Maske Nackenkissen 300

Abb.: Auch beim Tragen einer CPAP-Maske kein Problem

Das Seitenschläferkissen LINA ist zudem für Träger einer sogenannten CPAP-Maske (Continuous positive airway pressure) bestens geeignet. Diese spezielle Beatmungstechnik wird zur nicht-invasiven Beatmung einsetzt, findet aber seinen Einsatz bei der Therapie von Schlafapnoe. Durch die spezielle Form des Kissens kann die betreffende Person mühelos eine beliebige Atemmaske auch in der Seitenlage tragen. Zudem kann das Kissen auch in Kombination mit einer Anti-Schnarch-Weste wirksam bei intensivem Schnarchen eingesetzt werden.

Fazit: Ein ausgezeichnetes Produkt für Seitenschläfer

In der Praxis konnte das Seitenschläferkissen LINA sofort überzeugen. Als überzeugter Seitenschläfer fühlte man sich bereits nach wenigen Minuten wirklich wohl auf dem Kissen. Es war keinerlei Eingewöhnung notwendig. Ich selbst habe die werksseitige Befüllung genutzt. Auch nach einigen Tagen ist die Schlafqualität ausgezeichnet. Dies lässt sich auch anhand der Daten des Schlaftrackings und der Sauerstoffsättigung belegen.

Ein aktuelles Angebot zum Seitenschläferkissen LINA finden Sie hier >

 

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung. Informationen zum Thema Werbekennzeichnung auf dieser Seite finden Sie auf unserer Transparenz-Seite! Die Firma Nachwaechter hat der Redaktion freundlicherweise ein kostenloses Testexemplar des Kopfkissens LINA zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf die Bewertung des Produktes.

Bildquelle: Nachtwaechter

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *